Auf unserer 20. Afrikareise durchqueren wir Afrika von Ost nach West. Diesmal gibt's wenig Sand, dafür vermutlich jede Menge Schlamm, denn es ist noch Regenzeit ...

Zur Erinnerung: Wir haben auf dem Weg ins südliche Afrika im Jänner in Äthiopien und im Juli in Tansania Halt gemacht und dort unser Buschtaxi eingestellt. 

Zunächst wollen wir ein paar Tage auf der Gewürzinsel Sansibar relaxen und die weißen Sandstrände des Indischen Ozean genießen. Per Propellerflugzeug geht es nach Dar es Salaam, wo wir unser Auto abholen. Im Süden Tansanias gehen wir noch einmal auf Safari. Wegen der Regenzeit queren wir Sambia recht rasch. Bevor wir nach Namibia reisen machen wir bei den Victoria-Fällen Halt. Über den Caprivistreifen geht es ins Kaokoveld, wo wilde Offroadstrecken und Begegnungen mit den noch sehr urtümlichen Himba auf uns warten. In Swakopmund besuchen wir unsere aus Österreich ausgewanderten Freunde. Danach stellen wir unser Buschtaxi in Windhoek ein und fliegen nach Österreich zurück, um im Herbst zu einer Erkundung des südlichen Afrikas wiederzukehren.

Susi und Werner

Österreich - Äthiopien   Äthiopien - Tansania     Tansania 2       Sambia       Namibia 1  

 

Zurück zur Naglwitz-Seite

Die Landkarte lässt sich durch Anklicken vergrößern.