in

Färöer und Island 

Juli 2021

Mit der "Norröna", der einzigen Autofähre vom europäischen Festland nach Island, geht es vom dänischen Hirtshals zunächst auf die Färöer-Inseln und nach einem dreitägigen Aufenthalt weiter nach Seyðisfjørður an der isländischen Ostküste. Für die Erkundung der Insel geben wir uns drei Wochen Zeit, bevor uns die "Norröna" wieder zurück nach Dänemark bringt. Je nach Lust und Laune kurven wir noch ein oder zwei Wochen in Südskandinavien herum oder fahren gar noch zum Nordkap. 

 
Start: 1. Juli
Teil 1: Färöer

 

 

Zurück zur Naglwitz-Seite